top of page

Wo all das Gute ganz nah ist

NULL-KILOMETER-HOFPRODUKTE


Die Beeren, die rund ums Haus wachsen, verarbeitet Bäuerin Edith zu Fruchtaufstrichen. Aus Holunder, Himbeeren und Johannisbeeren entstehen leckere Sirupe, die Sie als Durstlöscher zu Ihren Wanderungen mitnehmen können.


Im Frühjahr kocht sie aus Löwenzahnblüten und Fichtensprossen „Honige" ein und selbstverständlich können Sie auch frische Eier und Milch sowie hausgemachten Quark und Joghurt erwerben.




תגובות


bottom of page